Messe Frankfurt, 7. - 8. Dezember 2022

A@W Newsletter

Eine neue Zeitrechnung beginnt

21. Oktober 2021

Es gibt in der Produktentwicklung keine „Maulwurfshügel“, die man nicht aus dem Weg räumen könnte: Eine neue Software für mobile Zeiterfassung ist dafür das beste Beispiel.


Die letzten Hürden sind geschafft, die Sprints in der Zielgeraden sind gemeistert, die Zeiterfassung auf Papier endgültig abgewählt: Gemeinsam von einem Team aus Produktmanagement, Service, Marketing und Vertrieb entwickelte PROJEKT PRO eine Software für mobile Zeiterfassung, die alle Mitarbeiter bei Architekten und Ingenieuren tatkräftig unterstützt. Vor allem, wenn es darum geht, angesichts immer mobilerer und flexiblerer Prozesse Arbeitszeit und Lücken sinnvoll zu nutzen. Über eine Online-Zeiterfassung war es schon bisher möglich, Arbeitszeiten unterwegs oder im Homeoffice einzutragen. Auf Basis von Anregungen und Wünschen vieler Kunden wurde das Produkt weiterentwickelt und nun auf ein ganz neues Level gehoben.

 


Ein Produkt spricht für sich selbst: Mit der neuen digitalen Zeiterfassung von PROJEKT PRO hat im wahrsten Sinne des Wortes ein neues Zeitalter begonnen.


Bei PROJEKT PRO ist Produktentwicklung und -management Chefsache: Gründer und Landschaftsarchitekt Harald Mair arbeitet persönlich eng mit dem Produktmanagement, aber auch mit den anderen Abteilungen wie Training, Service, Vertrieb und Marketing zusammen – ein erfahrener Kader für gute Ideen. So haben die Experten im Produktmanagement auch für das neue Projekt aus allen Vorschlägen präzise definierte Issues formuliert und mit speziellen Setcards in Arbeitsprojekte zusammengefasst und genau bewertet. Damit wurden die nächsten Schritte festgelegt – und all das in einem sehr ambitionierten Zeitplan. Spätestens dann wurde es richtig anstrengend: In diversen Sprints wurden die einzelnen Etappenziele entwickelt, „Bugs and Molehills“ (kleine Stolpersteine) beseitigt und die neuen Features fertiggestellt.

 


Klar, einfach, cool: Bei der Gestaltung wurde auf das Design der Oberfläche allergrößter Wert gelegt.

 

Man kann jetzt Projekt- und Arbeitszeiten von überall auf mobilen Geräten erfassen. Im Homeoffice am Notebook, im Zug auf dem Tablet oder auf dem Weg zur Baustelle mit dem Smartphone: Die neue mobile Zeiterfassung in PRO controlling bringt viel Flexibilität und absolute Mobilität. Parallel dazu wurde die „Baustelle“ für die Benutzerführung, das Dashboard und das Design gemeistert. Die Ansprüche waren hoch, denn alles musste sehr klar, aufgeräumt und einfach erfassbar sein. Am Ende dieses intensiven, kreativen Prozesses steht nun eine Zeiterfassung mit neu designter Oberfläche, mit der es richtig Freude macht zu arbeiten. 

 



Genau zugehört: Beim Design sind Anregungen und Wünsche von Kunden aus vielen Gesprächen eingeflossen.


Trainer, Vertrieb und Marketing sind sich sicher: „Den Nutzen werden unsere Kunden sofort erkennen, jetzt können sie ganz einfach auf dem Fahrweg oder bei Wartezeiten ihre Zeiten erfassen. Das Gute ist auch, dass dies keine Insellösung ist, sondern nahtlos in das Controlling von PROJEKT PRO integriert ist. Zudem ist das neue Design ein echt cooler USP, der bringt uns auch in der Kommunikation weit nach vorn.“ Die Kunden werden umfassend mit Vorankündigungen im neuen Newsletter, mit Mailings, Social Media Posts und kostenfreien Webinaren informiert. Auch wenn dieses „Kind“ nun in trockene Tücher gelegt wurde: Stillstand gibt es nicht, denn die nächsten Neuentwicklungen stehen unmittelbar bevor. 

 

Von Barbara Jahn

Alle Bilder: © PROJEKT PRO

www.projektpro.com

Eine neue Zeitrechnung beginnt
Zurück zur Übersicht

A@W Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

>> Abonnieren

Interesse an Visibilität im Newsletter?

>> Klicken Sie hier

Medienpartner

 

 

 

 

In Kooperation mit

Design & Plan